Spielführer von SV Ayl und VfL Trier mit Schiedsrichter vor Anpfiff
  • Patrick Hausen
  • Neuigkeiten

Mit Vereinsticket beim Spiel SV Ayl gegen VfL Trier

Am Sonntag hat der SV Ayl den VfL Trier empfangen. Die Rollen waren klar verteilt: Ayl stand im Tabellenkeller, Trier hielt Anschluss zur Spitze. Es sollte eine torreiche Partie werden. Zahlreiche Bilder findest du im Folgenden. Zunächst verraten wir dir aber, welche Rolle Vereinsticket bei der Begegnung spielte.

Dank Vereinsticket live dabei sein, wenn der Ball rollt

Am vorvergangenen Wochenende haben wir unser neues Format “Spieltag mit Vereinsticket” im Rahmen der Partie FSV Tarforst gegen FC Metternich gestartet. Wenn du uns auf Instagram folgst, bist du über die Story mit dabei, wenn wir Spiele “unserer” Vereine besuchen. Dabei zeigen wir einerseits, wie unsere Vereinsticket Lösung in der Praxis eingesetzt wird. Zum anderen bieten wir dir eine Art “Live-Ticker” von den Spielen selbst, mit stimmungsvollen Impressionen vom Sportplatz beziehungsweise aus der Sporthalle.

Sofern du die ersten beiden dieser Storys verpasst hast, ist das kein Problem: Wir machen sie dir als Highlight-Story dauerhaft zugänglich. Besuche gleich unsere Instagram-Seite, schau dir die bisherigen (Highlight-) Storys an und abonniere unseren Kanal.

Zur Vereinsticket Instagram-Seite

Moderne Ticketlösung hilft beim Einhalten der aktuellen Vorgaben

Ticketshop des SV Ayl

Unsere Story von der Begegnung SV Ayl gegen VfL Trier ist nicht erst mit dem Anpfiff am Sonntagmittag gestartet, sondern bereits am Freitag. Das hat einen einfachen Grund: Zunächst haben wir darauf hingewiesen, dass der SV Ayl – wie alle Clubs, die Vereinsticket nutzen – einen eigenen Ticketshop hat.

Indem Vereine ihre Partien dort einstellen und Ticket-Kontingente hinterlegen, erfüllen sie die seit Kurzem in Rheinland-Pfalz vorgeschriebene Vorausbuchungspflicht.

Es ist zudem möglich, im Zuge der Ticketreservierung die Kontaktdaten der Zuschauer abzufragen, sofern die örtlichen Vorgaben dies verlangen.

Über den Ticketshop können sich die eigenen Fans und die Anhänger der gegnerischen Mannschaft Tickets reservieren, diese ausdrucken oder digital abspeichern. Am Sportplatz werden die Tickets kontaktlos und schnell gescannt, schon kann es losgehen.

Torreiche Partie: Bilder vom Spiel SV Ayl gegen VfL Trier

Nun aber zum Spiel selbst: Nach dem Anpfiff durch Schiedsrichter Sami Rasani kam der VfL besser ins Spiel, hatte schon nach drei Minuten die erste Großchance und ging nach 6 Minuten durch Sebastian Kohl in Führung. Arne Hackmann (11. Minute) und Mamadou Jallow (27. Minute) erhöhten für den überlegenen VfL.

Ayls Trainer Ralf Regner reagierte und wechselte noch vor der Pause zweimal – Leon Thömmes kam in der 35. Minute für Michael Geltz, Simon Leinebach ersetzte vier Minuten später Luca Rörsch.

In der Halbzeit sammelten sich die Ayler und sieben Minuten nach Wiederanpfiff gelang Matthias Gläsner das 1 zu 3. Der VfL erstickte einen möglichen Ayler Druck aber im Keim, auch mit dem einen oder anderen Foul sowie frischen Kräften.

Daniel Pickenhahn traf in der 73. Minute zur Vorentscheidung, bevor Felix Finkenberg drei Minuten später zum Endstand von 1 zu 5 traf.

Bilder: Maximilian Wirkus für Vereinsticket



Ticketing, Vereinsticket Lösungen, Spieltag

Unser Hosting Partner
Mittwald Hosting Partner Logo
Techn. Realisierung EURESA.
EURESA Logo
© Total Fansports GmbH. All rights reserved.