Zweikampf zwischen Sirzenicher und Könener Spieler
  • Patrick Hausen
  • Neuigkeiten

Mit Vereinsticket beim Spiel SV Sirzenich gegen FC Könen

Ungleicher hätten die Voraussetzungen vor der Partie SV Sirzenich gegen FC Könen nicht sein können: Die Gäste brauchen jeden Punkt, um dem Tabellenkeller der Kreisliga A Trier-Saarburg zu entkommen. Die Hausherren hingegen wollen den Anschluss zur Tabellenspitze nicht verlieren. Wir haben die Partie mit der Kamera begleitet.

Im Rahmen unseres Formats “Spieltag mit Vereinsticket” besuchen wir regelmäßig Spiele “unserer” Vereine. Folge uns auf Instagram, um am kommenden Wochenende “live” dabei zu sein.

Verhaltener erster Durchgang

Sonntagnachmittag, 21. November 2021. Rund 100 Zuschauer sind trotz nass-kalten Wetters zum Udelfangener Kunstrasenplatz gekommen. Es spielt der Dritt- gegen den Zehntplatzierten der Kreisliga A Trier-Saarburg. Während Sirzenich vor der Partie 4 Punkte Rückstand auf Tabellenführer SG Igel-Liersberg hat, trennen Könen nur 2 Punkte von einem Abstiegsplatz.

Wer ob dieser Voraussetzungen ein Scheibenschießen erwartet hat, wird enttäuscht: Beide Teams sind um Sicherheit bemüht, nach vorne geht wenig. Aus Könener Sicht ist das mehr als verständlich. Und bei den Hausherren fehlen einige Akteure verletzungsbedingt, darunter Mittelfeld-Motor Luca Bierbrauer.

Dass die Gastgeber gefühlt die halbe A-Jugend aufbieten müssen, hat noch einen weiteren Grund: Im Oktober hat (Ex-) Trainer Andreas Wagner das Handtuch geworfen. In der Folge sind mit Fabian Hamm, Nico Herz und Simon Blasius drei etablierte Spieler zurückgetreten.

Ereignisreiche zweite Hälfte

In der zweiten Halbzeit übernehmen die Gastgeber mehr und mehr die Kontrolle. Zehn Minuten nach Wiederanpfiff kann Sirzenich sich über links durchkombinieren und querlegen. Tim Brandscheid wird bei der Ballannahme im Strafraum unzureichend gestört, guckt den Könener Schlussmann Nicolas Schmitt aus und schiebt platziert rechts unten ein.

Könen verkauft sich anschließend weiter ordentlich. Die Vorentscheidung fällt erst in Minute 77, als der in der Halbzeit eingewechselte Philipp Brost zum 2 zu 0 trifft. Doch die Gäste geben nicht auf und kommen durch Yannick Kohns noch einmal ran. Anschließend macht Könen weit auf und wird kurz vor Schluss ausgekontert: Aleks Klodt macht mit seinem ersten Saisontreffer alles klar.

Vereinsticket ist eine für Amateurvereine kostenfreie Plattform mit zahlreichen Funktionen. Manche davon helfen ganz akut weiter: zum Beispiel bei der Kontingentierung von Tickets, dem Erfassen von Kontaktdaten und dem 2G-, 2G-Plus- oder 3G-Check. Andere sind langfristig sinnvoll – wie wäre es zum Beispiel mit einer dezentralen Mitgliederverwaltung, einer übersichtlichen Trainingsplanung mit termingebundener Kommunikation, intelligenten Eintrittspreisen, Dauerkarten oder der Möglichkeit, als Verein Online-Zahlungen entgegennehmen zu können? Wie gesagt, all das (und noch viel mehr) ist kostenfrei für Amateurvereine. Wie Vereinsticket funktioniert und was es alles kann, verraten dir unsere Club Manager im Rahmen unverbindlicher Webinare.

Bildergalerie: SV Sirzenich gegen FC Könen

Unser Mann vor Ort, Maximilian Wirkus, hat die Partie dokumentiert. Wir wünschen viel Spaß beim Anschauen der dabei entstandenen Bilder.



Bilder: Maximilian Wirkus für Vereinsticket



Spieltag

Unser Hosting Partner
Mittwald Hosting Partner Logo
Techn. Realisierung EURESA.
EURESA Logo
© Total Fansports GmbH. All rights reserved.