Header Ruwertal Lüxem
  • Finja Wendland
  • Neuigkeiten

Klarer Sieg für Lüxem gegen die SG Ruwertal

Fußball kann man doch nie genug schauen. Umso schöner war es für die Fans der SG Ruwertal und des SV Lüxem, dass ihre Mannschaften diese Woche auch unter der Woche auf dem Platz standen. Am 28.09.2022 trafen sich die Teams zum Ligaspiel in der Bezirksliga West auf dem Rasenplatz in Kasel, westlich von Trier. Zum Anstoß um 19:30 Uhr kamen circa 175 Zuschauende. Wir von Vereinsticket waren bei dem Spiel dabei, unten findest du einen Highlight-Teaser und die Infos, wo du die kompletten Highlights findest.

Gäste dominieren Spiel von Beginn an

Die Gäste aus Lüxem stießen an und spielten von links nach rechts in Blau. Von Anfang an waren sie der SG, welche in Rot spielte, überlegen. So kam es auch zu einem frühen Doppelschlag innerhalb von zwei Minuten. In der 10. Minute brachte Raphael Ney seine Lüxemer in Führung. Im Lüxemer Aufbauspiel landete der Ball bei Benjamin Sorge, dieser dribbelte auf die Ruwertaler Abwehr zu und passte zu Ney. Zunächst versprang ihm der Ball, er holte sich ihn aber sofort wieder und dribbelte an den Verteidigern vorbei. Sein folgender Schuss vom Strafraum aus schlug in die rechte untere Torecke ein.

Direkt danach trafen die Gäste erneut. Nach einigen Spielzügen der Ruwertaler rutschte Fynn Martin im Mittelkreis aus. Die Lüxemer Spieler nahmen sich den Ball und ein langer Pass erreichte Nils Valerius auf der rechten Seite. Dieser war schneller als die Verteidiger, lief ihnen weg und schoss aus 14 Metern Torwart Carsten Bach durch die Beine ins Tor.

Ruwertal kann frühem Lüxemer Doppelschlag nichts entgegensetzen

Der frühe Doppelschlag des SV war richtungsweisend für die Partie. Zwar spielte sich nach den Toren viel in der Lüxemer Hälfte ab und die SG schoss einmal ganz knapp über das Tor von Stefan Stroh, etwas Zählbares war aber nicht dabei. Gegen Ende der ersten Hälfte gab es Chancen auf beiden Seiten, in die Pause ging es mit dem 0:2 für die Gäste.

Die Lüxemer kamen besser aus der Halbzeit und erzielten 11 Minuten später auch das 0:3. Nach Balleroberung auf der linken Seite der Ruwertaler Hälfte lief Ney mit dem Ball einige Meter, passte nach links außen auf Toptorjäger Nils Thörner, welcher den Ball in den Strafraum hereinbrachte. Dort stand Valerius, welcher die Kugel im Fallen mit links an Verteidiger und Torwart Bach ins Tor schoss, und somit einen Doppelpack schnürte.

Im Anschluss gab es viele Wechsel auf beiden Seiten, Ruwertal erarbeite sich Chancen und traf drei Mal das Aluminium. Den Deckel auf das Spiel machte Nils Thörner mit dem 0:4 in der 83. Minute. Nach einem Angriff der SG landete ein flacher Befreiungsschlag von Niclas Lentes bei Ney. Dieser setzte sich gegen seine Gegenspieler durch und passte auf den rechts durchlaufenden Thörner. Dieser schoss schließlich von der rechten Strafraumecke sein 11. Saisontor.

Kurze Zeit später war das Spiel vorbei, Lüxem gewann verdient gegen die SG Ruwertal mit 0:4. Die Gäste holen so ihren 2. Saisonsieg und verbleiben bis zum Wochenende auf dem 11. Platz. Ruwertal ist 14., hat aber nur zwei Punke Abstand auf den SV aus Lüxem. Am kommenden Sonntag haben sie gegen die SG Saartal Trassem die nächste Gelegenheit, Punke zu sammeln. Der SV Lüxem fährt auswärts zum TuS Schillingen.


Komplettes Highlight-Video in der VT Fansports App

VT Fansports Seite SG Ruwertal

Lade dir gleich die kostenlose VT Fansports App auf dein Smartphone und schau die kompletten Highlights. In der App kannst du deinen Lieblingsvereinen folgen und findest auch viele weitere Highlight-Videos anderer Spiele.

Die VT Fansports App steht kostenfrei unter den folgenden Links zum Download bereit:

Unser Tipp: Füge die Bezirksliga West (sowie alle weiteren Wettbewerbe, für die du dich interessierst) zu deinem persönlichen Fan-Stack hinzu und behalte sie im Auge.



Fußball

Hinter Vereinsticket steht:
Mittwald Hosting Partner Logo
Techn. Realisierung EURESA.
EURESA Logo
© Total Fansports GmbH. All rights reserved.
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.